INSEKTENSCHUTZGITTER 

Feste Insektenschutzgitter 

Das Gitter ist auf einen Aluminiumrahmen befestigt und in Tischlerei befestigt durch PVC-klipse, der feste sind und können nicht geöffnet werden.
Der Abbau des Gitters ist leicht zu machen un braucht kein Fachausbildung, jeder kann das machen. Die Gitter Verhindern die eindrängung der Insekten, sowie den von Wind getragene Verunreinigungen.
Insektenschutznetzen Wartung ist einfach, empfohlen ist die monatliche Staubentfernung durch Bürsten oder Staubsaugen.

Insektenschutzgitter mit Klappsystem 

Die von der Firma LIDERPLAST herstellte Insektenschutzgitter mit Klappsystem sind mit Aluminium rahmen versehen und die Netze sind von gute Qualität. Sie sind auf der Außenseite des Fensters angebracht und nach außen zu öffnen. Schließen des Insektengitter wird durch ein System mit einen oder zwei Punkt-Verriegelung, von innen durch Griff betätigt.

Die hauptvorteile der Insektenschutzgitter miot Klappsystem sind folgende:

• Können ausgebaut werden in den kalten Jahreszeit und wiederwerwendet wann nötig (somit steigt das Lebensdauer der Insektengitter)
• leichte Bedienung und sehr leichte Handhabung.

 

 

Rolladenartige Insektengitter 

Diese Insektenschutzgitter System eignen sich perfekt für die Fenster, wo der Zugang schwierig ist, weil die Netze über einen Schnur Betrieben sind.

Die Rolladenartige Insektenschutzgitter sind mit Kasette und Aluminium-Führungsschienen, die Netze sind aus Kohlenfaserstoff, sehr widerständig zu Umwetter und Sonnenstrahlung. Die sind leicht zu heben und zu senken, über Schnurbetätigung, dieser System verfügt über einen Schutz gegen zufällige Heben.

In Winterzeit oder wann unnötig, das Gitter kann in Kasette gehoben werden, somit das Abbau der Gitter ist unnötig. Die Führungsschienen und die Kasette sind gedacht somit das die Tischlereidesign keinerlei beeinflust wird.